zurück zur Startseite.

I -  Raserei der Äußerlichkeit

→ 1.
Einleitung.

→ 2.
Grenzen der Möglichkeiten des Computers oder Rechners.

→ 3.
Der Gedanke der "Künstlichen Intelligenz" als bloße Ideologie.

→ 4.
Der Turing-Test; Turings Denkfehler.

→ 5.
Grauenhafte Folgen einer Ideologie.

→ 6.
Die Subjektivität im Allgemeinen und die Willens-Subjektivität im Besonderen, im Gegensatz zur Ideologie der "Künstlichen Intelligenz"; eingehendere begriffliche Ausführungen.

→ 7.
Zusammenfassungen, Überblicke und Ausblicke.

→ 8.
Kontrastgedanken aus der Philosophie-Geschichte; Anwendung auf die Praxis.




II -   Zur guten Mutter Natur, zu
« harten Fakten » und zu dem in so überwältigender Weise imponierenden Materialismus der Wissenschaft.

→ 1.
Unsere Natur als unser freier Wille; die Natur überhaupt als freier Wille.


→ 2.
Unser Unterbewusstsein, einschließlich "harter Fakten", als freier Wille.

→ 3.
Ursache und Wirkung als einziges und zugleich als nicht ausreichendes Argument gegen die Willensfreiheit; Beweislast bei der Freiheit oder bei der Determination? –
Schopenhauer und der liebe Gott.  

→ 4.
Der Schöpfer-Gott durch Wirkursache und die Willensfreiheit.


→ 5.
Der Schöpfer-Gott durch Wirkursache und die moralische Beschaffenheit der Welt.

→ 6.
Der Schöpfer-Gott durch Wirkursache und die physische Beschaffenheit der Welt.

→ 7.
Der Schöpfer-Gott durch Wirkursache und unser Seelenleben.

→ 8.
Der wahre Gott und unser Seelenleben.  

→ 9.
Die Deterministen und der liebe Gott.

→ 10.
Epilog zur Realität und Substanzialität unseres persönlichen, bewussten Willens.




© Dr. Hans Rochol, http://www.rochol.net/, September 2003.

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe und der Übersetzung, vorbehalten. Dies betrifft auch die Vervielfältigung und Übertragung einzelner Textabschnitte, durch alle Verfahren wie Speicherung und Übertragung auf Papier, Transparente, Filme, Bänder, Platten und andere Medien, soweit es nicht §§53 und 54 URG ausdrücklich gestatten.
Die in den obigen Artikeln vorkommenden Hinweise auf bestimmte (externe) Internetseiten, zitiert von bestimmten Zeitungen, wurden nicht überprüft. Jegliche Haftung für die Internetseiten anderer Inhaber ist selbstverständlich ausgeschlossen.

auf den neuesten Stand gebracht am 6.Mai 2016.